Liebe Sängerinnen und Sänger

Wir sind seit August 2021 zur regelmässigen Probenarbeit zurückgekehrt und wollen unsere Stimmen nach der langen Pause mit Repertoirestücken aber auch mit Neuem aus verschiedenen Epochen wieder in Schwung bringen!

„Professionelles“, gepflegtes Chorsingen, Halten der Intonation (auch ohne Klavier) und Textgestaltung bleiben dabei wichtige Herausforderungen, an denen alle im „Grossen“ wie im „Kleinen“ immer wieder erstarken können.

Der Vorstand achtet auf die Umsetzung der Vorgaben für Chorproben, die gegenwärtig Pflicht sind: Wir überschreiten die Grenze von 30 singenden Personen nicht, sind uns alle bekannt (Präsenzliste wird geführt) und proben im Chorraum der Stadtkirche, der sowohl genügend frische Luft als auch eine gute Möglichkeit zum Abstand-Halten bietet.

Als Teil der reformierten Kirche heisst der Chor solange als möglich alle Sängerinnen und Sänger ohne Offenlegung persönlicher Daten und ohne Zertifikatspflicht zum gemeinsamen Musizieren herzlich willkommen.

(Informationsstand: 07.11.2021)